Ja
Nein
my3F
de
Identifizieren Sie sich mit Ihren Login und Passwort
Login merken
Eingeben
Referenzen
 | 
 | 
Büros
 | 
Rathaus – Hasselt
Im neuen Rathaus von Hasselt begegnen sich Bürger und Verwaltung im neuen Licht von 3F Filippi

Die belgische öffentliche Verwaltung hat eine Beleuchtung der Spitzenklasse erhalten. Das neue Licht für das Rathaus von Hasselt, der Hauptstadt der flämischen Provinz Limburg, stammt von 3F Filippi. Das von Jaspers-Eyers Architects, dem UAUcollectiv und dem Architectenbureau Michel Janssen entworfene Gebäude umfasst sieben Stockwerke, worin sich auch die lokale Gendarmerie befindet. Durch die gute Sichtbarkeit von der Umgehungsstraße gilt es als echte Landmarke der Stadt. Der neue Sitz der Stadtverwaltung zeichnet sich vor allem durch seine asymmetrische und 900 m² große Spiegelfassade im oberen Bereich aus, in der sich das Leben des darunter liegenden Platzes Limburgplein spiegelt, einem der beliebtesten Plätze Hasselts.

Mit einer Gesamtfläche von 17.000 m² – einschließlich des bereits bestehenden Teils – wurde das Rathaus als das „Haus“ der Bürger und der städtischen Mitarbeiter entwickelt, das mit seinem attraktiven Design allen offen stehen soll. Dass man sich dort so willkommen fühlt, liegt besonders an zwei Aspekten, einem architektonischen und einem technologischen. Der architektonische Aspekt zeigt sich vor allem im Erdgeschoss. Durch die Glasfassaden entsteht eine Kontinuität zwischen dem Außen- und dem Innenbereich, wo sich die Schalter für die städtischen und sozialen Dienste befinden, sodass Bürger und Stadtverwaltung zueinander geführt werden.

Von ebenso großer Bedeutung für die Zielsetzung des Projekts ist die Beleuchtung. In diesem Fall hat 3F Filippi zusammen mit dem Partner KEY4LIGHT eine führende Rolle übernommen. 3F Filippi hat für das Projekt seine Leuchten geliefert, und so jede Etage des Gebäudes, von den Fluren über die Büros bis hin zu den Konferenzräumen, mit qualitativ hochwertigem technischem Licht ausgestattet.

Um das Ambiente einladender zu gestalten und um auch an den Arbeitsplätzen mit Bildschirmen einen angemessenen visuellen Komfort zu gewährleisten, wurden mehr als 1400 Leuchten 3F Linux in der Version DALI UGR eingesetzt, modulare Systeme, die 3F Filippi entwickelt hat, um in den unterschiedlichen Umgebungen auf einfache Art und Weise Lichtkanäle zu realisieren.

Die teilweise mit Leerabdeckungen aus PVC ausgestatteten Leuchten wurden ausgewählt, um vor allem an den Arbeitsstätten mit Bildschirmen die geringste mögliche Blendung zu gewährleisten, wie es die Vorschriften für die Beleuchtung von Arbeitsstätten vorschreiben.

In diesem Gebäude haben sich die Planer für schwarze Oberflächen entschieden, damit sich die Leuchten bestmöglich in die moderne Architektur integrieren, welche sich besonders durch Sichtbeton kennzeichnet.

Die in 3F Linux verbaute DALI-Technologie ermöglicht es, die Beleuchtung nach Bedarf zu steuern, wodurch erhebliche Energieeinsparungen möglich sind. Der letztgenannte Aspekt hatte besonders bei den Studien, die der Errichtung des Gebäudes zu Grunde lagen, großes Gewicht. Es ist kein Zufall, dass «La Nave» – „Das Schiff“, so der Name des Projekts – das BREEAM erhalten hat, die international anerkannte Zertifizierung für ökologische Nachhaltigkeit.

Weiterhin hat 3F Filippi im Rathaus von Hasselt die LED-Strahler 3F Emilio eingesetzt. Die von den Belgiern Serge und Robert Cornelissen entworfenen Leuchten heben sich von ähnlichen, auf dem Markt befindlichen Produkten vor allem durch ihre beachtliche thermische Leistung ab, wodurch ein störungsfreier Betrieb über lange Zeit gewährleistet ist. Die Spots – ebenfalls mit schwarzer Oberfläche erhältlich – wurden in einem der Konferenzräume des Gebäudes auf die 3F Linux Tragschienen montiert.
Produkte
Downloads
lightUpdate
Information in Lichtgeschwindigkeit.
Registrieren Sie sich für das lightUpdate und bleiben Sie so in Kontakt mit 3F Filippi: Sie erhalten Produktneuigkeiten und Eventtermine direkt in Ihre Mailbox.
Zentrale und Werk
Via del Savena, 28 - Z.I. Piastrella
40065 Pian di Macina - Pianoro (Bologna) - Italien
Steuer-Nr. 01033260371 - USt-IdNr. IT00529461204
Gesellschaftskapital Euro 3.000.000 v.e.
Firmenregister von Bologna Nr. 01033260371
REA N. 234613

e-Mail: 3f-filippi@3f-filippi.it
Telefon: +39.051.6529611
Fax: +39.051.775884
Group
Social
lightUpdate
Information in Lichtgeschwindigkeit.
Registrieren Sie sich für das lightUpdate und bleiben Sie so in Kontakt mit 3F Filippi: Sie erhalten Produktneuigkeiten und Eventtermine direkt in Ihre Mailbox.
Cookie Informationen
AKZEPTIEREN
Diese Website verwendet nur technische Cookies, einschließlich Cookies von Drittanbietern, und verwendet keine Profilierungs-Cookies.
Um auf die Website zugreifen zu können, muss der Verwendung von Cookies durch Klicken auf die Schaltfläche "Akzeptieren" zugestimmt werden.
Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden und wie Sie diese entfernen, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.